zeigt in der Saison 2018

"DIE PRINZESSIN AUF DER ERBSE"
Ein lehrreiches Märchenspiel
in 2 Akten von Heiner Schnitzler
nach dem Märchen von Hans Christian Andersen

Regie: Ann-Marie Teichert
Andreas Willutzki

Dieses bekannte Märchen von Hans Christian Andersen wurde in die heutige Zeit adaptiert. Mossi Schack, einer der Protagonisten, ist eine brandaktuelle Figur, der die Einwanderungsthematik ins Spiel bringt.
Er spricht ein ulkiges „Ausländerdeutsch“und hat eine verbindende, wichtige Rolle in dem Stück.
Die Prinzessin auf der Erbse ist hier ein sehr mutiges Mädchen, das sich nicht scheut, für sein Land und für seine Menschen einzutreten. Sie gibt dem Prinz und dem König, die im Angesicht
der schwarzen Königin allen Mut verloren haben, und aus ihrem Land fliehen wollen, die Hoffnung zurück. Gleichzeitig hat sie aber auch die Empfindsamkeit, die sie mit Schwächeren
mitleiden lässt und die ihr den zu ihrer Prüfung aufgestellten Matratzenturm mit der Erbse darunter unerträglich machen.

Lassen Sie sich überraschen von diesem modernen Märchen,
das von der Jugendgruppe der Gras-Ellenbacher Heimatbühne
umgesetzt wurde.


WIr wünschen Ihnen angenehme Unterhaltung, einen kurzweiligen Abend und viel Vergnügen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch
Ihre Gras-Ellenbacher Heimatbühne e.V.